DER EISVOGEL Träume werden wahr :-)


- DER EISVOGEL - 




Für mich ist heute ein echter Traum in Erfüllung gegangen.
Da leiht mir mein Freund extra das Auto damit ich entspannter auf Fototour gehen kann und nicht immer mein ganzes Equipment auf dem Motorrad mitschleppen muss. 
Der Ursprüngliche Plan war jedoch, dass ich erst morgen mit dem Auto losziehe. Meine Unruhe und die Wettervorschau für morgen haben mich dann aber doch schon heute rausgetrieben und das obwohl es anfangs noch total bewölkt war. (stört mich sonst ja nicht, aber für Vögel in Bewegung, reicht meine Cam noch nicht, weil der ISO dann einfach alle Bilder rauschig macht)
Also bin ich heute lediglich mit der Motivation losgezogen, ein für mich neues Gebiet zu erkunden, damit ich es dann wenigsten mit dem Motorrad leichter habe.
- ich war nun schon 3 Stunden in dem neuen Gebiet unterwegs ohne nennenswerte Sichtungen zu machen und meine Motivation sank immer weiter -
Und dann kam der Moment - die Sonne blitze auf einmal hervor - ich habe einen Seeadler gesehen, der sich auf eine Warte niedergelassen hat - er war zum greifen nah und ich mal wieder viel zu aufgeregt, um in aller Ruhe Bilder zu machen, so dass ich nur 3 Aufnahmen machen konnte - nach einer weiteren halben Stunde habe ich meinen Aussichtspunkt aufgegeben, weil der Adler beschlossen hat, sich nicht noch mal dort niederzulassen.
Nun hatte ich mir ein neues Aussichtplätzchen gesucht und sah aus den Augenwinkel einen blau schmimmernden Vogel durch den Waldrand fliegen. Mein Herzschlag hat sich unmittelbar beschleunigt, weil ich ohne ihn auch je konkret gesehen zu haben wusste, das war ein Eisvogel und es gibt sie also wirklich. Ich war bereits zu diesem Zeitpunkt schon überwältigt und unendlich glücklich. Ich träume schon so lange davon, einen Einsvogel in Natura zu sehen, geschweige denn, einen mal in aller Ruhe fotografieren zu können, ohne dass die Natur manipuliert wird.
Durch einen weiteren Wanderer wurde ich nun auch von meinem neuen Aussichtspunkt vertrieben und bin nur so zufällig einen Weg langgegangen, den ich wahrscheinlich sonst nicht genommen hätte. Und da saß er, der so begehrte und zuvor schon aus den Augenwinkel gesehene Eisvogel.
Die Menschen die mich kennen haben in etwa eine Ahnung wie emotional ich auf diesen Moment reagiert habe - und wer weiß vielleicht gibt es noch so verrückte leidenschaftliche Fotografen, die annähernd nachvollziehen können, wie es mir heute ergangen ist.
Warum schreibe ich das hier alles - weil es eine Geschichte ist, die ich nicht vergessen möchte, eine die ich festhalten und in Erinnernung behalten möchte und eine die mir aufzeigt, manchmal soll es einfach so sein :-)

13 Kommentare:

  1. Dein Foto ist ja echt ein Traum.Ich liebe diese hübschen Vögel.Ich habe auf dem Balkon einen geschnitzten Vogel aus Holz und in der Vitrine einen von Swarowski .
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall der schönste kleine Piepmatz der bei uns heimisch ist! Klasse Foto und eine schöne Geschichte dazu. Ich mag es auch mich in der Landschaft zu verlieren, da muss nicht mal solch ein Foto dabei entstehen um das genießen zu können, doch mit einem solchen Bild macht das ganze noch mehr Spaß. Klasse und beneidenswert sind die richtigen Worte ;)

    AntwortenLöschen
  3. Großartig!
    Ich kann das gut verstehen. Ich bin bei weitem nicht so ambitioniert wie Du aber manchmal gibt es dieses eine Motiv, oder eben wie gerade das Licht ist und dann die Blätter leuchten und wenn dann das Bild genauso ist, wie in Natura...!!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich sehr für dich, dass sich die Tour noch zu so einem Treffer gemausert hat und sogar dieses schöne Bild dabei herauskam.
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein tolles Foto und eine wunderbare Geschichte. Mir hilft das Schreiben auch immer sehr, solche Dinge und Gefühle festzuhalten!
    Liebe Grüße von Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Vogel!!

    Liebe Grüße,

    Judith

    AntwortenLöschen
  7. da gratulier ich mal ganz doll zum super foto.
    lg dirk

    AntwortenLöschen
  8. wow, super toll eingefangen und ich freue mich mit dir, gratuliere
    GLG SIglinde

    AntwortenLöschen
  9. Toll, daß du ihn erwischt hast. Ein wunderschöner Vogel!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. WOS FÜR AH GLÜCK...
    toller MOMENT::tolle BUIDL
    freu.. FREU..
    mei und DANKE das bei meiner VERLOSUNG mit machst
    des gfreit mi...
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Über so was freue ich mich auch immer total. Ich habe einmal eine Makro aufnähme von einer Blume gemacht, als plötulich eine Biene angeflogen kam. Die hab ich dann total scharf und mitten im Anflug auf den blütenstempel fotografiert. Das ist nun schon drei Jahre her, aber das Foto ist immer noch eines meiner liebsten :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. ich bin mit dir begeistert und was für ein wunderbares faszinierendes Foto vom Eisvogel da hast du aber wirklich Glück gehabt!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tatjana,
    ein tolles Foto, ich hab noch nie einen Eisvogel in echt gesehen, wunderschön.
    Herzlichst die andere Tatjana

    AntwortenLöschen

 

mein button



Meine Leser



Wo ich zu finden bin




Fotos von tatjana senz in der fotocommunity

Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD