Balkongast - Kohlmeise


Vor etwa einem Monat habe ich auf meinem Balkon einen Nistkasten angebracht, weil ich das Magzin "Vögel" bestellt habe.
Wenn ich ehrlich bin, hatte ich nicht große Hoffnung, dass in diesem Nistkasten überhaupt gebrütet wird, weil es durchaus vorkommen kann, dass man auf solch ein Ereignis Jahre warten muss. Manche Vögel brauchen einfach ihre Zeit, um etwas zunächst fremd erscheinendes anzunehmen.

Nicht so bei mir, denn nach drei Tagen wurde schon wie verrückt Nistmaterial herangeschafft, es ging teilweise ganz hektisch zu und ich war glücklich, dass der Nistkasten so schnell angenommen wurde.
Zunächst wurden Gras und härtere Materialien von der Kohlmeisendame ins Häuschen verbacht, dann kam die Phase wo flaummiges und weiches Material herbeigeschafft wurden.

Es kehrten ein paar Tage Ruhe ein und dann ging es anscheinend nur noch darum, den Nistkasten ein wenig mit speziellen Materialien zu optimieren.

Momentan hält sich die Dame des Hauses mehr im Nistkasten als draußen auf. Der Herr kommt mit "Rufen" zum Häuschen und bringt Nahrung.

Und hier meine nun meine Beobachtungen, mit der Hoffnung, dass dieses Pärchen eine gelungene Brut hinbekommt und es Alle wohl erhalten und gesund überstehen.



 




Die kleine Kohlmeise liebt die von mir ausgelegten Walnüsse, obwohl hier das Größenverhältnis so gar nicht stimmen mag:-)

Und wer weiß, vielleicht bekomme ich ja auch eines Tages noch den Nachwuchs vor die Linse.



15 Kommentare:

  1. OHHHHHHH wie zauberhaft DU de eingfangen HAST;;;;
    MEI de san ja volle PUTZIG;;;'
    bei uns hat sich i glaub spatzen EINGNISTET;; ABER DE SAN untern DACH da kumm i nit hin zum fotografiern,,, umso mehr gfrein mi DEINE BUIDLN,,
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön eingefangen! Leider fehlt mir noch ein geeignetes Teleobjektiv...aber da muss ich noch ein wenig sparen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich!!!! Mir fehlen die Worte!
    Hab leider auch kein Tele...aber spare schon!
    So geniale Aufnahmen!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, liebe Tatjana, es freut mich, dass die erworbene Immobilie gleich Mieter gefunden hat - war zahlen die nicht mit Euro, aber mit viel Freude und du hast gleich tolle Modelle vor der Tür.
    Deine Bilder gefallen mir sehr - besonders das erste bei dem Herr Meise vor blankem Hintergrund steht.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Fotos...das erste gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
  6. wunderbare Fotos. Da hoffen wir doch alle, dass Du den Nachwuchs auch vor die Linse bekommst.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos sind so wunderschön.

    GLG Mathilda ☼

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja bezaubernd....so schnell erfolgreich....
    und welch herrliche Aufnahmen du schon machen konntest....fantastisch....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Bilder!
    Und natürlich eine super Gelegenheit, um richtig beobachten zu können :)
    Da halte uns mal auf dem Laufenden :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. WOW - Wunderschöne Aufnahmen
    Lg Helga

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön eingefangen, die kleine nestbauende Meise.

    AntwortenLöschen
  12. fantastische Aufnahmen der Meise!
    (mir gelingen Vogelfotos nie..)
    LG chris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tatjana,

    die Bilder sind einfach mega klasse. Gefallen mir richtig gut, tolle Schärfe und super Farben :) Ich drücke die Daumen, dass dieses Vogelpäärchen viele kleine Babys in deinem Nistkasten bekommen wird.

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie wunderschön!!! Wenn du dann erst die Jungen bei ihren ersten Ausflügen vor die LInse bekommst ... :-) ich drück dir die Daumen.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen

 

mein button



Meine Leser



Wo ich zu finden bin




Fotos von tatjana senz in der fotocommunity

Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD