let's talk about old people


Ich lasse ich mich wirklich noch in keine Schublade stecken. Fotografisch gibt es immer wieder Neues für mich zu entdecken. Es ist immer wieder von meiner eigenen Stimmung und den eigenen Interessen abhängig, was ich ablichte.
Szenen, Ideen, die in meinem Kopf gestalt annehmen. 
An deren Umsetzung ich mich langsam aber kontinuierlich herantasten möchte.

Fotografie bedeutet für mich lernen. Das Auge schulen. Mit einem offenem Auge durchs Leben gehen. All das zu transportieren und dabei auch durchaus auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen, um die Geschichten des Lebens zu bezeichnen.







22 Kommentare:

  1. very good , meine süße.

    der tellerrand macht nachdenklich und man muss hinschauen und vielleicht sogar ein zweites - drittesmal dreimal. um das zu erreichen bedarf es mehr als nur drauflos zu knipsen. hinsehen nah am erlebten (den menschen )zu sein. ich mag diese art von fotos, sie erzählen geschichte und man taucht hinein.
    küsschen schatz.

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin...

    da hast Du so was von recht, mit dem lernen meine ich ! Da stimme ich 100% zu !

    Auf jeden Fall gefallen mir diese s/w Bilder wiedermal richtig gut. Wobei ich sagen muss, und das ist sicherlich reine Geschmackssache, dass gerade das erste Bild einen ganz besonderen Eindruck auf mich macht.

    Okidoki...ich wünsche Dir einen tollen Tag...und lass Dich von der Sonne "braten" :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,
    heute muss ich mich Timur anschließen, das erste Bild hinterlässt auch bei mir einen starken Eindruck - gut gesehen von dir.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Tatjana,
    Deine Bilder zeigen "etwas", was man eigentlich oft gar nicht wahrhaben will und gerne verdrängt. Und sie regen zum Nachdenken darüber an!!! Und genau DAS finde ich klasse!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. eine wunderare Szene aus dem Leben, wenn ich so da sitze und beobachte hat man die ganze Welt offen ob Leid oder Glück, ob Alter oder Jungsein, Natur oder Dilemma.. ja, das fotgrafieren macht erst die Freude wann man durch den Sucher geht und alles findet, was das Leben einen bietet und in Zwänge oder Schublade wäre auch mein Ding nicht, das Aussergewöhnliche sichtbar zu machen das ist es doch und so sehe ich auch deine Bilder!
    *toll*

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne und beeindruckende Serie,ich habe nur immer Bedenken,solche Fotos zu knipsen und sie dann auch noch zu veröffentlichen. Hast du die Personen gefragt,ob sie damit einverstanden sind, dass sie jetzt im Web verewigt sind?
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Siglinde

      personen, welche man durchaus wiedererkennen könnte, welche von mir frontal oder seitlich dann dementsprechend abgelichtet wurden, werde von mir gefragt ob ich das darf oder nicht. Auch erkläre ich mein Vorhaben, dass ich diese Bilder dann im Netz zeige. Mannchmal entsteht aber erst das Foto und dann kommt meine Frage indem ich das Bild der Person zeige. Ich will ja Momente einfangen und nicht irgendwelche gestellten situationen wiedergeben. Personen, wie zum beispiel das Pärchen von oben, werden nicht von mir gefragt. erklärt sich irgendwie von selbst, weil ich hier meiner meinung nach in niemandens Rechte eingereife, ein erkennen dürfte in solchen Fällen nicht möglich sein.
      LG Tatjana

      Löschen
    2. Danke für deine ausführliche Antwort

      Löschen
    3. Dann bin ich ja beruhigt.
      Diese Antwort könntest du aber auch mal so veröffentlichen, daß man sie nicht suchen muss, nur weil du dir zu gut bist, sie bei anderen Postings zu wiederholen.

      Löschen
  7. Liebe Tatjana,
    wir finden diese Fotos von Dir sehr Interessant und ausdruckvoll!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Tatjana,
    das erste Photo ist sehr ausdrucksstark und gefällt mir am Besten !!
    Ich frage mich auch, ob Du die Menschen nach Ihrem Einverständnis
    gefragt hast ??
    Ganz liebe grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  9. All of them are superb...I love clicking old people as well. Something really interesting about their posture, their gaze and the lines on their faces...

    AntwortenLöschen
  10. die Sneakers von dem ersten Herren sind ja auch mal klasse ;) sehr schöne Bilder! Wie immer! Deine Bilder haben Charakter, das schaffen nicht viele finde ich.

    Lieben Gruß
    Anina

    AntwortenLöschen
  11. die eindrücke sind wahnsinn!!! menschen zu fotografieren ist gar nicht so einfach. toll gemacht!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  12. du bist sehr vielseitig und das gefaellt mir, prima fotos.

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder liebe Tatjana, Respekt,....du bist eine wunderbare Beobachterin!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. ...`beeindruckende Foto`s! Klasse!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  15. Die Bilder sind wirklich klasse. Ich habe immer noch eine große Hemmschwelle, Menschen zu fotografieren.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Beeindruckende Fotos! Sie regen zum Nachdenken an! Finde ich klasse!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Sehr gute Fotos und ich fotografiere auch gerne Menschen, eher auch mitten aus dem Leben.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tatjana, das ist ganz mein Geschmack! Auch so die s/w-Umsetzung und ich mag auch alte Menschen zu fotografieren. Ich finde, sie drücken mit ihrer Haltung und ihrer Miene soviel Erlebtes aus, auch wenn sie gebrechlich sind! Ich glaube, ich muss auch mal wieder losziehen...

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tatjana,
    sehr interessante und gelungene Aufnahmen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen

 

mein button



Meine Leser



Wo ich zu finden bin




Fotos von tatjana senz in der fotocommunity

Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD