so schön kann Lila


Guten morgen ihr Lieben,
nachdem ich mich ja letzte Woche ganz schön rar gemacht habe, möchte ich doch wenigstens gemeinsam mit euch die neue Woche begrüßen.




Wehleidig schaue ich auf diese Bilder, weil sie auch mal wieder mit dem nur kurzfristig zur Verfügung stehenden Canon EF 100mm Makro entstanden sind.
Ich schau mir nun schon täglich die Kleinanzeigen an, in der Hoffnung eines ergattern zu können, aber es ist und bleibt einfach eine Preisklasse die für mich nicht erreichbar ist.

Ja und manchmal ärgere ich mich auch. Denn ich Frage mich oft genug, warum bin ich der Fotografie so verfallen, warum hat die Fotografie solch einen Suchtfaktor für mich?
Warum erfüllt es mich, wenn schöne Bilder entstehen, wenn ich im Prozess stecke und am Fotografieren bin, warum betrete ich dann ein anderen Raum, eine andere Zeit, die mich dermaßen erfüllt, dass es süchtig macht?

9 Kommentare:

  1. ach süße, dann frage dich mal warum warst du jahre lang der malerei verfallen und warum war der prozess für dich wie ein suchtfaktor? Auch da bist du in einen anderen raum gefallen und bist darin völlig aufgegangen.
    du solltest dich nicht der sucht hingeben sonderen der geduld und den von dir gegebenen mittel ausleben und dich darin versuchen fallen zulassen..du wirst sehen das bereichert und öffnet dir neue sichten denn ich bin davon überzeugt dass du da noch viel mehr rausholen könntest.bei deinem tempo hat man ja das gefühl du willst nächstes jahr am ziel sein :-)
    und das ist sucht immer mehr immer neu....
    also lass dein kleines künstlerherz sprechen und verwirkliche dich erstmal mit dem was du hast..
    küsschen..
    gib dir ein beispiel.. es gibt soviel zu fotografieren lass dich treiben suche draussen nach herausforderungen .. das leben "zwinker "

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist es doch gerade der Reiz des Besonderen, daß frau etwas nur für kurze Zeit zur Verfügung hat. Vielleicht entstehen dadurch gerade besonders schöne und intensive Fotos. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Du hast ja ganz schön "gearbeitet". Unheimlich schöne Sachen sind bei Dir entstanden. Nachdem nun die Emma wieder am Leben ist, werde ich dringend einiges Geld in Objektive investieren. Hab gestern Fotos von anderen aus Bolivien angeschaut und hätte heulen können: Alles knackescharf, ein wunderbares Bouquet... Da konnten meine natürlich nicht mithalten. Aber ich werde mich weiterentwickeln. Die Sucht wird größer... ;)
    Vielen Dank für all Deine lieben Kommentare, das freut mich natürlich besonders von jemanden, der die Fotografie ebenfalls so wichtig nimmt...
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  4. Ist das Ginster liebe Tatjana?

    So ein Makro ist wahrlich nicht ganz billig, meins habe ich jetzt zwei Jahre, aber im Moment fotografiere ich damit wenig....eher im Frühjahr die Insekten.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,

    ich schmunzle beim Lesen deiner Zeilen und denke, dass ich dich da komplett verstehen kann. Die Fotografie ist ein wunderbares Hobby.
    Was dein Wunsch nach einem Makro-Objektiv betrifft... spare jeden Monat ein paar "Dollar" extra - leg sie weg - und dann hast du schon bald dein Traumobjektiv! So hab ich das auch bei meinem Nikkor 105mm f2.8 getan - und glaube mir, es war jeden Cent wert!

    Und in der Zwischenzeit begeisterst du uns weiter mit deinen wunderschönen Fotos!!

    "Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre."
    (Robert Bresson)

    ganz liebe Grüße & Gut Licht!
    Synke

    AntwortenLöschen
  6. Als wärens kleine schmetterling...

    Ganz fantastische Bilder...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind wie immer großartig, Tatjana.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Bilder :-) und ich finde es schön, dass du der Fotografie so verfallen bist und frag nicht warum, genieße es - okay ist ein teures Hobby aber wäre ein anderes wirklich so erfüllend?
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sind wieder so wundervolle Bilder!! Klem Alice

    AntwortenLöschen

 

mein button



Meine Leser



Wo ich zu finden bin




Fotos von tatjana senz in der fotocommunity

Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD